Warum meldet er sich nicht?

Kennst du das? Du hattest ein richtig schönes Date. Ihr habt euch gut verstanden, alles schien perfekt. Du bist froh, endlich mal jemanden gefunden zu haben, mit dem du so richtig auf einer Wellenlänge bist. Vielleicht trefft ihr euch noch ein paar mal, vielleicht passiert es auch sofort: Er meldet sich nicht mehr oder wird unverbindlich und es kommt einfach zu keinem neuen Treffen. Zunächst einmal, es könnte sein, dass es überhaupt nicht an dir liegt. Vielleicht hat er gerade unerwartete Probleme oder Stress bekommen und einfach keinen Kopf für etwas Neues, für jemanden anders. Also noch kein Grund zur Panik. Lass ein paar Tage vergehen und frage unverbindlich und Mehr lesen

Kein Problem – Ich liebe Überstunden!

“Haben Sie sich über unsere Firma vorab ein wenig informiert?” fragt mich die Personalchefin im Vorstellungsgespräch. “Äh, nee…” sage ich und schüttel dabei meinen Kopf. Die Blicke sagen alles. Damit habe ich schon mal ordentlich Minuspunkte gesammelt. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass es zwei Arten von Vorstellungsgesprächen gibt. Die einen, wo man in lockerer Atmosphäre plaudert und auch mal Scherze gemacht werden – wo man sich einfach wohl fühlt. Und die anderen mit den blöden Fragen, vor denen man sich schon vorher gefürchtet hat und nie eine gute Antwort parat hat. Die Jobs mit den ernsten Vorstellungsgesprächen habe ich eher selten bekommen – die anderen fast immer. Da wo Mehr lesen

Aus Liebe zum Tier – Jedes Geschöpf verdient Freiheit

Wenn man der Evolutionstheorie glauben schenken darf, so waren die tierischen Geschöpfe zuerst da und der Mensch hat sich aus ihnen heraus entwickelt. Dadurch stünden wir im Prinzip auf derselben Stufe und würden auch der Gattung Tier angehören. Biologisch gesehen tun wir das, wir sind Säugetiere. Wikepedia schreibt auch: “Obwohl der Mensch biologisch betrachtet ein Tier ist, wird ihm landläufig (z. B. auch im juristischen Kontext) eine Sonderrolle zugestanden, und der Begriff der Tiere eingeschränkt auf „Tiere mit Ausnahme des Menschen“.” Die Gattung Mensch betrachtet sich als oberstes Geschöpf mit der höchsten Intelligenz und alles andere als weniger wichtig. Wenn ich mir anschaue, wie der Mensch mit seinem Heimatplaneten und dessen Mehr lesen

Das Märchen vom perfekten Traumprinzen

Wie viele Frösche muss Frau küssen, bis es ein Prinz wird? Vor kurzem erhielt ich beim Kartenlegen die Frage “Wann denn endlich der richtige kommt, der mich glücklich macht?” Eine Frage, die ich eigentlich mit “vermutlich niemals” beantworten könnte. Warum? Naja es wird nunmal nicht so laufen, dass da jemand angeritten  kommt auf seinem weißen Pferd und uns mitnimmt auf sein Schloss, wo wir dann für immer glücklich und zufrieden leben. Vielleicht gibt es Ausnahmen, aber die Realität sieht doch meist anders aus. Märchen, Filme und die Realität Wenn wir von klein auf mit den Märchen von Prinz und Prinzessin aufwachsen, dann verankert sich das natürlich. Und nicht selten sind Mehr lesen

Selbstmitleid tut selten gut – die schwere Kunst des Loslassens

Seit zwei Tagen habe ich das Haus nicht verlassen. Ich schaue aus dem Fenster. Die Sonne scheint ab und zu zwischen den Wolken in mein Zimmer. Ich sollte raus gehen. Wenigstens meine obligatorische Runde durch die Wiesen. Doch ich kann mich nicht aufraffen. Ich fühle mich allein. Ich habe kein Ziel mehr. Worauf soll ich meine Energie richten? Du brauchst ein Ziel, sagen sie. Da musst du konsequent drauf hin arbeiten, sagen sie. Stell dir immer wieder vor, wie es ist, es erreicht zu haben, und es wird Wirklichkeit werden, sagen sie. Ja, ja. Ich kann es im Moment nicht mehr hören. Ich weiß nicht mehr, wohin ich will. Und Mehr lesen