Das Leben ist kein Ponyhof – aber man kann auf einem arbeiten

Der Mädchentraum schlechthin: ein eigenes Pferd auf der Koppel und vielleicht sogar beruflich etwas mit Pferden zu machen. Ein eigener Ponyhof, das wäre es doch. Davon träumte auch Simona Katja Zelck schon in Kindertagen. Heute ist es nicht mehr nur ein Traum. Nachdem sie als Kinderpflegerin keine Erfüllung fand, machte Moni eine Zusatzausbildung zur Reittherapeutin und Reitpädagogin und begleitet nun mit ihren zauberhaften Vierbeinern große und kleine Menschen auf ihrem Weg. Ich habe Moni ein paar Fragen über das Leben gestellt und wie sie es geschafft hat, sich ihren Traum zu erfüllen. Moni, erzähl uns einmal deine Geschichte. Was hat dazu geführt, dass du jetzt da bist, wo du bist? Mehr lesen